Bolivien – Perle der Anden! Genussvolle Aktiv-Natur-Erlebnisreise mit 2 leichten 6000ern 2020

Bolivien zeichnet sich durch eine faszinierende landschaftliche und kulturelle Vielfalt aus. „Bolivia, un país donde lo auténtico aún existe“ - Bolivien, ein Land, wo die Ursprünglichkeit noch existiert. Einerseits sind damit die wilden Landschaften und das rauhe, vielfältige Klima und andererseits auch die indigenen Wurzeln der Menschen vom Binnenstaat gemeint, die hier noch sehr präsent sind. Trotz Vermischung mit spanischen Bräuchen hält Kleidung, Sprache, Architektur und Lebensweise der einheimischen Bevölkerung an den Traditionen ihrer vorkolonialen Vorfahren fest. Selbst Weitgereiste werden ab den Landschaften staunen!

Dank einem sinnvollen Reiseprogramm, bei dem wir die Übernachtungshöhen langsam steigern und mehreren Wanderungen, gewöhnen wir uns langsam und stetig an die Höhe. Nach einer guten Akklimatisation besteht die Möglichkeit, zweimal als Tagestour auf einen technisch leichten 6000er hochzuwandern! Sie müssen dabei kein Alpinist sein. Einmal im Leben auf 6000 Metern zu stehen - was für Emotionen! Vielleicht klappt es sogar zweimal. Es besteht die Möglichkeit von Ersatzwanderungen, falls Sie nicht bis auf 6000m hinauf möchten.

Für passionierte Fotografen bietet die Reise ein paar spannende Höhepunkte!

Höhepunkte und Einzigartigkeit der Reise

  • Einzigartiges Natur-Erlebnis Salar de Uyuni (grösster Salzsee der Welt) mit Übernachtung unter dem Millionensternehimmel!
  • Sucre – schmucke koloniale Stadt und Unesco Weltkulturerbe
  • Potosí (Unesco Weltkulturerbe) und Cerro Rico – geschichtsträchtiger Ort mit einer riesigen, alten Silbermine (Cerro Rico), die heute noch in Betrieb ist
  • Laguna Colorada: Rote Andenlagune mit zahlreichen Andenflamingos
  • Laguna Verde: Grüne, eindrückliche Salzlagune in den Anden
  • Weitere eindrückliche Landschaften in der Kordillere von Lípez (Cordillera de Lípez) im Südwesten von Bolivien
  • Besteigung folgender technisch leichter 6000er (Vulkane) als bequeme Tagestouren - einmal im Leben auf 6000 Meter, oder vielleicht sogar zweimal!
    • Vulkan Uturuncu (6008m)
    • Cerro Acotango (6051m)
  • Mehrere Übernachtungen in ausgewählten, exklusiven Hotels aus Salzsteinen
  • Auf den Spuren von „Butch Cassidy and the Sandance Kid“: Besuch dieser alten, heute noch aktiven Silbermine und des Dorfes, wo der legendäre Western gedreht wurde.
  • Erlebnis heisse Thermalquellen an verschiedenen, ausgewählten Orten
  • Aufenthalt am Titicacasee und Wanderung auf der Sonneninsel
  • La Paz (Stadt auf 3200 bis 4200m, Regierungssitz): Farbenfrohe, authentische Märkte; Fahrt in der grössten urbanen Gondelbahnanlage der Welt (Doppelmayr, Garaventa, CWA) während der Stadtbesichtigung
  • Bike Tagesausflug (freiwillig) vom Cumbrepass (4600m) bis in den Dschungel (1200m) – Eintagesreise durch 4 Jahreszeiten!