Reise-Eindrücke von Teilnehmenden

von Christine M. - 07.10.2018

Lieber Jonas,

ich bedanke mich nochmals auf diesem Wege für deine Reiseleitung durch Bolivien und auf einen 6000er! Du hast die beeindruckendsten Örtchen in Bolivien herausgesucht und uns perfekt auf den 6000er anklimatisiert. Deine Beratung ist perfekt und darum fühlt man sich auch so sicher mit dir als Bergführer.
Der Mix auf der Reise zwischen Wandern und Fahren, zwischen einfachen und kolonialen Unterkünften und zwischen Natur und Kultur war wieder einmal mehr perfekt! Wir genossen atemberaubende Tage und sind dir sehr dankbar dafür.

liebe Grüsse,
Christine und Robert

von Brigitta H. - 02.12.2017

Lieber Jonas
Die Argentinienreise in die Puna war auch für mich eine tolle Reise. Grandiose Landschaften, bunte Berge, schneeweisse Salzseen, und vieles mehr ... Du, Victor, Daniel und Luciano haben uns verwöhnt mi feinen Picnics, gutem Wein und einer perfekten Organisation. Negatives? Gibt es nicht.

von Monika und Heinz - 27.11.2017

Nordwestargentinien Oktober/November 2017
....... es war einfach nur schön!! :)
Super organisiert und kompetent geführt durch Jonas. Unterkünfte, Essen tip top, tägliches Picknick aufgetischt durch "unsere" drei wunderbaren "driver", Victor, Daniel und Luciano, einfach Klasse! Diese Drei, sind drei Wochen sicher , fröhlich, erklärend, mit uns durch diesen tollen Flecken Land gefahren, gewandert :-) inkl. Jonas, natürlich!
Jeden Tag neue Impressionen, Farben, Formen, Berge, Dünen, Salzseen, Tiere und und und..überwältigend! Jonas hat geschaut, dass wir nicht verhungern und vor allem nicht verdursten..... zum Znacht immer einen feinen argentinischen Tropfen. Zusammen mit unserer tollen Gruppe verbrachten wir wirklich unvergessliche Tage.
Wenn man unkompliziert ist, gerne mit anderen Leuten reist, fotografiert, wandert..... können wir diese Reise wärmstens empfehlen. Es hat für Jeden und Jede etwas dabei.
Danke Jonas.......

von Urs + Marlyse H. - 09.01.2017

Sälü Jonas,
Seit mehreren Wochen hat uns der Alltag bereits wieder in Beschlag genommen. In den kalten, nebelverhangenen Tagen denken wir gerne zurück an die zumeist frühlingshaften Tage in der nordwestlichen Ecke Argentiniens. Die Bilder in der Ausschreibung haben uns als sog. ältere Semester gelockt, diese farben- und formenreiche Landschaft selber erleben zu können.
Deine prima Organisation und deine diskrete Beobachtung der individuellen Bergtauglichkeit haben es erlaubt, dort wo es passte mit dabei zu sein und andererseits keine unnötigen Risiken einzugehen. Die menschlich-freundschaftliche Unterstützungsbereitschaft auch durch die Fahrer haben wir sehr geschätzt.
Dass auch die kulinarische Seite, landestypische Weine inbegriffen und die Kontakte zu der ortsansässigen Bevölkerung nicht zu kurz kamen, rundet das schöne Erinnerungsbild ab. Nachbarn und Bekannte fragen immer wieder, wie das für uns gewöhnliche Wandersleute gewesen sei, mit einem Bergführer (und profunden Argentinienkenner, wenn nachgefragt wurde) unterwegs gewesen zu sein: abwechslungs- / erlebnisreich und sehr angenehm. Wenn doch Argentinien und sein Nordwesten bloss nicht so abgelegen wären…
Gruss + herzlichen Dank Marlyse + Urs

von Yvonne B. - 08.01.2017

:-) 8) Die Bilder dieser Reise in den Nordwesten von Argentinien haben sich tief in meinem Kopf und meinem Herz eingeprägt! Jeder Tag brachte neue Eindrücke. ich bin überwältigt von diesen Farben, dieser Weite, den Felsformationen, den Tieren, gutem Wein und Essen, den Begegnungen mit den Einheimischen, und und und...

So einen gigantischen und magischen Sternenhimmel wie auf dem Salzsee habe ich noch nie gesehen! Alles war super organisiert! Victor, Chato und Luciano waren topmotiviert und haben eine Superarbeit geleistet.

Es war einfach genial mit dir Jonas unterwegs zu sein! Ich kann diese Reise nur weiterempfehlen!

Muchas Gracias

Yvonne

von François B. - 07.01.2017

Whow !
Ich habe ja schon einige Reisen unternommen, aber diese Eindrücke von NW-Argentinien toppen fast alles. Diese Landschaften, diese farbige Kargheit, die üppige Fauna mit Guanacas, Vikunias, Lamas, Zorros, Guayatas, Suris und Parina Chicas (Puna Flamingos) ...
Die lokale Crew mit Victor, Chato Luciano voll engagiert wirklich Spitze. Das einzig lästige nach der Reise: ich musste noch nie so lange mein Hirn martern, welche meiner Fotos gelöscht werden darf. Zudem habe ich eine neue Liebe zum Malbec und anderen ausgezeichneten Tannats entdeckt. Die Reise ist jeden Franken Wert, und im Unterschied zu anderen Reiseanbietern habe ich noch nie sowenig zusätzlich gebraucht.
Gruss François, alias Pancho Tannat

von Alex J. - 22.12.2016

Hoi Jonas
Dass wir diese Reise in den Nordwesten von Argentinien unternommen haben, hat viel damit zu tun, dass wir dich schon kannten und wussten, dass du seriös, gewissenhaft und zuverlässig bist und dass du Argentinien schon sehr gut kanntest. Besonders geschätzt habe ich an dieser Reise, dass die Landschaften und die Natur sowie das Draußensein und das Sichbewegen im Vordergrund standen und nicht Städte und Unterhaltung. Ein großes Lob geht auch an unsere Fahrer, die ja viel mehr waren als nur Fahrer. Sie haben viel zum guten Gelingen der Reise beigetragen. Sie waren immer guter Laune und waren in der Lage, mit den unterschiedlichen Charakteren der Gäste angemessen umzugehen. Wir können die Reise weiterempfehlen! Nun sind wir gespannt auf die Fotos! Nochmals herzlichen Dank und beste Grüße
Alex.

von Muriel P. - 15.12.2016

Lieber Jonas
Ganz herzlichen Dank für diese wundervolle und so abwechslungsreiche Nordwestargentinien-Reise. Von einer Nacht im Zelt bis zum Boutique-Hotel, von kalten Duschen bis Hot Springs, von unter Null bis 38 Grad Hitze, von der Pizza bis zum zartesten Fleischstück, von Wanderungen auf weisser Sanddüne bis zu schwarzem Lavagestein, von Schlangen bis Flamingos. Das alles und noch viel mehr hast du uns - zusammen mit der tollen Equipe Victor, Chato, Naño und Pablo - ermöglicht.
Allerbeste Grüsse, Muriel

von Bettina B. - 11.12.2016

Lieber Jonas
Die Reise in den Nordwesten von Argentinien ist für mich nun schon 4 Wochen her und immer noch in bester Erinnerung - das wird sie bestimmt auch noch ganz lange bleiben. Ich danke dir nochmals ganz herzlich für deine super tolle Organisation. Victor, Chato und Luciano haben ebenfalls eine ausgezeichnete Arbeit geleistet und waren mit ihren Wesen eine Bereicherung für die Gruppe. :-) Die abwechslungsreiche Landschaft, das ausgezeichnete Essen, die herzliche Bevölkerung, das wunderschöne Wetter und vieles mehr war einfach genial! Ich kann diese Reise nur weiter empfehlen!
Merci für die tolle Zeit! Bettina

von Cornelia B. - 06.07.2016

Lieber Jonas
Herzlichen Dank für die Organisation dieser Super-Reise! Cuzco und Umgebung war sehr interessant mit guten Führern, auch Machu Picchu total eindrücklich, obwohl es der vielen Touristen wegen verdient werden musste. Aber wir möchten die ersten Tage nicht missen, Machu Picchu gehört einfach zu einer Peru-Reise. Der Norden von Peru in der Gegend von Huaraz, die „peruanische Schweiz“, hat uns sehr gut gefallen und die Auswahl der Wanderungen und Unterkünfte war vielseitig und interessant. Die lokale Crew rund um den sympathischen und herzlichen Cesar war topmotiviert und hat unsere Ferien zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lassen. Wie auch letztes Mal: wir empfehlen deine Reisen ohne Vorbehalte weiter; Ferien in deiner Begleitung sind einfach wirklich Ferien, weil wir uns um nichts kümmern müssen und alles immer klappt! Nicht selbstverständlich in einem südamerikanischen Land!
Herzlich René und Cornelia

von Christine M. - 28.06.2016

Lieber Jonas,
Die Reise nach Peru war einzigartig und wunderschön. Zum Glück haben wir so viele Fotos geschossen, damit wir alles genau in Erinnerung behalten :-) Ich genoss das Aktivsein in der eindrücklichen Bergwelt und trotzdem kam das Geniessen nicht zu kurz...eine gelungene Mischung! Vielen Dank für das Organisieren, ich könnte mir gut vorstellen, mich noch ein drittes Mal von "deinem" Südamerika verzaubern zu lassen :-)
Liebi Grüess
Christine

von Milena K. - 20.06.2016

Hallo Jonas
Vielen Dank für die fantastische Reise, auf die ich so spontan mitkommen durfte!
Die Mischung aus aktiven und entspannteren Tagen, eher einfachen und nobleren Unterkünften, chaotischem Stadtleben und ruhigen wunderschönen Landschaften, Sonne und Wolken hat die drei Wochen wie im Flug vorbeifliegen lassen. Es war sehr schön, ein so abwechslungsreiches Land wie Peru so zu erkunden! Auch die gesellige Zeit mit der Gruppe in den immer super ausgesuchten Restaurants oder Berghütten und auch bei Susi ( :P ) bleiben mir in bester Erinnerung.
Ganz liebe Grüsse und alles Gute, Milena :D

von Patrizia & Migg M. - 20.06.2016

Lieber Jonas
1000 Dank für Deine kompentente und professionelle Reiseführung. Ein Riesen-Kompliment an Dich!!! Du hast alles so super gemacht. Wir konnten spannende und abwechslungsreiche Landschaften, guten Food, tolle Wanderungen und schöne Unterkünfte geniessen. Wir haben uns sehr sicher bei Dir gefühlt. Wir haben diese drei fantastischen Wochen sehr genossen. Auch unsere Peruanischen Begleiter waren sehr sympathische und herzliche Menschen.
Gerne empfehlen wir Deine Reisen ohne Vorbehalte weiter und hoffen, dass noch ganz viele weitere Reisebegeisterte Ferien in Deiner Begleitung geniessen können.
un cordial saludo
Patrizia & Migg

von Erich - 29.12.2015

Lieber Jonas,
bereits geht das Jahr dem Ende entgegen und ich bin immer noch voller faszinierender Gedanken und Erinnerungen an Dein "spektakuläres Nordwesten Argentiniens".
Du, Chato, Herman und Victor haben dieses einzigartige Erlebnis zu einer "Reise unter Freunden" gemacht. Die professionelle Planung und Durchführung, all Eure unzähligen Informationen über die Natur, Berge, Land & Leute haben mich jeden Tag aufs Neue beeindruckt. Die ausgewählte Route war sehr vielseitig und dabei genoss ich einmalige, abwechslungsreiche Lanfschaften, welche oft wie farbenprächtige Kunstgemälde erschienen. Imposant waren auch die endlosen Weiten und die gefühlte Einsamkeit in dieser traumhaften Umgebung. Dank der tollen Akklimatisation an die Höhe konnte ich alle Highlights, die Schlag auf Schlag folgten, jederzeit geniessen. Diese Reise kann ich jedem sehr empfehlen. Mein Herz ist voll und meine Sinne sind berauscht von dieser wunderschönen Reise. Herzlichen Dank dafür Jonas.

von Vreni - 22.11.2015

Alle diese vielfältigen, abwechsungsreichen Landschaften, manchmal sanft wie Gemälde oder wild und karg, umrahmt mit Schneebergen werde ich nie vergessen.
Dank deiner sorgfältigen Planung und der kompetenten Unterstützung durch die 3 lokalen Führer hat alles bestens geklappt, keine Selbstverständlichkeit!
Ihr habt uns die Einzigartigkeit dieses Landesteiles gezeigt und uns aber auch auf die Bedrohungen der Natur durch die Menschen aufmerksam gemacht.

Ich käme jederzeit wieder mit!

von M. Wigger - 20.11.2015

Lieber Jonas
Bereits sind es 14 Tage her seit wir die eindrückliche Reise mit Dir nach Nordwestargentinien erleben durften. Es war ein wirklich tolles Erlebnis, ein Highlight folgte auf das andere! Schon in den ersten Tagen in Purmamarca (Cerro de los Siete Colores)hatte ich das Gefühl, man könne die tollen Eindrücke nicht mehr überbieten. Aber weit gefehlt, es folgten noch Fahrten und Wanderungen zu diversen Salzseen, zu Vulkanen, zu skurrilsten Felsformationen, zum Campo Piedra Pòmez, zu den Ojos de Mar, etc. etc. etc. Dann natürlich noch die Besteigung des Cerro Macón.... Alles ist unter die Haut und ins Herz gegangen!!!
Danke Jonas, danke Dir und auch Deinen drei einheimischen Führern Chato, Herman und Victor, welche uns von früh bis spät immer verwöhnt haben. Ihr alle wart stets motiviert, kompetent und erst noch überaus liebenswürdig. Du siehst Jonas, meine Begeisterung kennt keine Grenzen - ich kann sie gar nicht in Worte fassen!
Herzlichst Marida

von Beatrice+Bruno B. - 18.11.2015

Das Adjektiv «spektakulär» kann gelegentlich zu hohe Erwartungen wecken. Bei der Reise in den Nordwesten Argentiniens trifft die Beschreibung jedoch voll und ganz zu.
Wir haben unvorstellbar schöne Landschaften entdeckt, welche uns zudem in ihren Dimensionen faszinierten. Die Gebirgswelt ist einzigartig und die zerbrechliche Flora und Fauna überaus eindrücklich.
Sensationell waren zudem die professionelle Reiseleitung und die akribische Planung, welche nichts dem Zufall überliess. Die Reise war überaus abwechslungsreich und täglich führte sie zu neuen «Highlights». Die lokalen Guides haben ebenso viel zum Gelingen des Unterfangens beigetragen. Das Engagement und ihre Hilfsbereitschaft des ganzen Teams wurden sehr geschätzt und ihr Humor war wohltuend.
Die Reise hat unsere hohen Erwartungen übertroffen – die Reise war tatsächlich «spektakulär»! Vielen Dank Jonas, dass du uns in ein wunderschönes Gebiet begleitet hast, das individuell nie hätte entdeckt werden können!

von Peter K. - 05.01.2015

Lieber Jonas,

die Reise „Spektakuläres Nordwestargentinien: Genussvolle Aktiv-Natur- und Kultur-Erlebnisreise“ vom November/Dezember 2014 hat mehr als erfüllt, was der Titel und die Highlights der Ausschreibung versprochen haben.

Du hast eine hervorragende Auswahl getroffen von

· spektakulären, einmaligen, beeindruckenden Landschaften

· besonderen Unterkünften von einfach bis luxuriös

· köstlichen landestypischen Gerichten

· vollmundigen, harmonischen, unwiderstehlichen Weinen

· bereichernden Begegnungen mit Einheimischen

· einem motivierten, liebenswürdigen, hilfsbereiten Begleitteam

· vielfältigen Aktivitäten

und uns sehr von Deinem Netzwerk, Deinen Erfahrung und Kenntnissen profitieren lassen.

Herzlichen Dank für dieses faszinierende und unvergessliche Erlebnis.
Peter

von Elsbeth K. - 02.01.2015

El cuarteto màgico – der Spassmacher, der Edelmann, der Naturmensch und ihr „jefe“.
Chato, Pumpi, Victor und Jonas – drei Wochen lang habt ihr uns die Einzigartigkeit und Schönheit des Nordwestens von Argentinien näher gebracht.
Danke vielmals für die vielen magischen Momente – die Nacht auf dem Salzsee mit dem atemberaubenden Sternenmeer - die menschenleeren und vom Massentourismus nicht entdeckten Gegenden, die durch ihre Weite und Einsamkeit beeindrucken – die meditative Ruhe an der Lagune auf 4200m mit der grossen Kolonie Flamingos – die skurrilen Felsformationen im Campo de Piedra Pomez – und noch unzählige weitere Highlights.
Euch Vieren herzlichen Dank für diese „Magischen Momente“ die mich fasziniert haben, und bei denen ich das Gefühl hatte die Zeit bleibt stehen.
Die Wochen mit euch werden mir unvergesslich bleiben – es war einzigartig!
Un cordial saludo
Elsbeth

von Hansjürg und Vreni K. - 27.12.2014

Hola Jonas

Zur Reise durch Nordwestargentinien lautet unsere spontane Beurteilung
- Eindrücklichstes Erlebnis: Übernachtung auf dem Salzsee
- Schönstes Hotel: El Cortijo in Cachi
- Bestes Fleisch: Cabanas Las Lilas in Buenos Aires
Doch wenn man nachdenkt, wird das Entscheiden laufend schwieriger: die Wanderung auf den Macon war ebenso beeindruckend, die Unterkunft in Purmamarca gefiel uns doch auch sehr gut, das Asado von Chato schmeckte ebenfalls wunderbar, und, und, und… Jedenfalls möchten wir keinen einzigen Moment missen.
Lieber Jonas, die Mischung war perfekt, die Betreuung durch die Crew ganz prima und die Organisation und Leitung durch dich erstklassig. Reisen sei Emotionen wecken, hast du mal gesagt. Das ist dir absolut gelungen. Vielen Dank für die tolle Reise.

Hansjürg und Vreni

von Jürg und Maja B. - 25.12.2014

Hola Jonas
Die Reise durch die faszinierende Landschaft Nordwestargentiniens war fantastisch, die Organisation perfekt, die Unterkünfte schön und romantisch, der Wein und das Essen super, besonders das Barbecue, die Lunches und Frühstücke zubereitet von Chato, Victor und Pumpi.
Jeder Tag war ein tolles Erlebnis und die zeitliche Einteilung von Fahrt, sportlicher Aktivität und Erholung fanden wir optimal.
In besonderer Erinnerung bleiben uns die wunderschöne Nacht auf dem Salzsee und das Gipfelerlebnis auf dem Cerro Macon.

Vielen Dank für die kompetente Reiseleitung und die herzliche Betreuung.
Jürg und Maja

von Robert M. - 23.11.2014

Liebe Homepage-Besucher

Vor Reisebeginn habe ich auf Outlook folgende Abwesenheitsmeldung von Wilhelm Busch (1832-1908) hinterlassen:

Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
Darum, Mensch, sei zeitig weise!
Höchste Zeit ist's! Reise, reise!

Damals habe ich erst geahnt, dass uns ein schönes und intensives Reiseerlebnis mit "Lambrigger-Reisen" bevorsteht. Dass es dann gleich derart einmalig würde, konnten alle Reiseteilnehmer nicht wissen.

Die Vielfalt an Eindrücken, die Freude und das Engagement aller 4 Reiseleiter, die individuelle Betreuung, die tolle Stimmung nicht nur wegen der ausgezeichneten Weine am Abend nach den Wanderungen, einfach unvergesslich!

Der Mix zwischen Bewegung, Fahren, Abgeschiedenheit, Kulinarischem und Gemütlichkeit war einmalig.

Wir kommen wieder, das steht fest!
Robert M.

von Cornelia B. - 18.11.2014

Lieber Jonas
Unvergessliche Ferien – vielen herzlichen Dank für Deine kompetente und professionelle Reiseplanung. Jeder einzelne Tag war ein Highlight und die lokale Crew bestehend aus Pablo, Daniel und Hermann sympathische und herzliche Begleiter in diesen unvergesslichen 3 Wochen. Orte und Unterkünfte waren sorgfältig ausgewählt und immer tipptopp. Auch in Dörfern, wo scheinbar gar nichts vorhanden war, haben wir immer gut gegessen. Man muss halt wissen, wo. Und das wusstet Ihr immer! Die sorgsame Begleitung auf den Cerro Macón haben wir sehr geschätzt und das Gipfelerlebnis mit der ganzen Gruppe war top!
Wir empfehlen Deine Reisen ohne Vorbehalte weiter und hoffen, dass noch ganz viele weitere Reisebegeisterte Ferien in Deiner Begleitung geniessen können!
Herzlich
René und Cornelia

von Christine M. - 12.11.2014

Lieber Jonas,
danke vielmals fürs Organisieren dieser fantastischen Reise. Du hast uns den argentinischen Nordwesten auf sensationelle Art nähergebracht. Die verschiedenen Landschaften, Nationalparks und Salzseen waren allesamt eindrücklich und vermitteln einem das Gefühl, etwas ganz Besonderes erlebt zu haben. Die Besteigung des Cerro Macon war für alle ein Höhepunkt, auch weil du uns so trefflich vorbereitet hast. Tagsüber wandern und abends ein feines Nachtessen geniessen mit einem einheimischen Tropfen - wer kommt da nicht in Ferienstimmung?
Ich danke dir nochmals herzlich, dass ich tausend positive Eindrücke aus Argentinien mitnehmen kann.
Liebi Grüess
Christine

von Elisabeth C. - 05.12.2013

Querido Jonas
Immer noch schwelge ich in Erinnerungen an diese unvergleichliche Abenteuerreise. Die Mittags-PicNic in der Wüste+auf dem Salzsee sind unvergesslich,die langen Fahrten durch verschiedene Wüstenabschnitte+über hohe Pässe mit unzähligen Photo- +Wanderstopps spannend. Die Nacht auf einem Salzsee–einfach einmalig! Der Abend im Zelt beim Schnippseln der Zutaten für ein Gemüse-Hühner-Eintopfgericht+ nachher Geniessen im warmen Zelt gemütlich,während draussen vom tiefblau/schwarzen Himmel die Sterne funkelten. Wir kamen in Gegenden mit bizarren Fels-Gesteinsformationen,wo kein Touristenstrom hingelangt. Scheue Lamas, Guanacos, Vicuñas verlangten von den Photographen viel Geschick+Ausdauer+ manchmal eine akrobatische Kletterei. Ein Schnappschuss von Suris+Chinchillas war ein punto culminante. Ein herzliches Danke, Jonas, für die gute Organisation+die umsichtige Betreuung während der ganzen Reise.
Un cordial saludo Elisabeth 2013

von Balz C. - 03.12.2013

Lieber Jonas
Drei Wochen Argentinien – Eindrücke von einer sehr langen, vielseitigen Reise! Eine Reise, die ihresgleichen sucht! Ein herzlicher Empfang auf dem Flughafen in Salta. Gute, spezielle und auch einfache Unterkünfte wechselten sich täglich ab. Gaumenfreude mit tiefrotem argentinischem Wein, spärliche Steppen, bizarre Landschaften mit hohen Bergen änderten Tag für Tag. Orte ohne Touristen eröffnetest du uns. So zum Beispiel heisse Quellen im subtropischen Wald, persönliche Kontakte mit einheimischer Bevölkerung, Fahrrouten bis auf 5000m ü M und stille Orte zur Beobachtung von Chinchillas und Kondoren. Zu guter Letzt freuten wir uns an Feinheiten in der Millionenstadt Buenos Aires. Alles war überwältigend, deine wissenschaftlic hen Erklärungen von Südamerika, die Fahrweise und Ortskenntnisse von Pablo sowie der herzliche Kontakt zu der Bevölkerung.Mit dir, Jonas ist Argentinien eine Reise wert.
Balz (Reise Herbst 2013)

von Nathalie - 29.12.2012

Hola Jonas
Noch immer bin ich fasziniert von diesen abwechslungsreichen Landschaften, den spektakulären Salzseen und bizarren Felsformationen, dem üppigen Bergnebelwald sowie den eindrücklichen Weiten. Die vielfältige Tierwelt mit den Lamas, Vicuñas, Guanakos, Chinchillas, Gürteltier, Flamingos, Suris, Kondore und Kolibirs hat mich sehr beeindruckt.
Während den ganzen drei Wochen habe ich mich immer sehr wohl gefühlt und durch Deine und Pablos kompetente und informative Führung konnte ich sehr viel über das Land erfahren. Man hat gespürt, dass ihr grosse Freude und viel Spass daran habt, anderen Menschen diese noch unbekannte und faszinierende Gegend zu zeigen. Vielen herzlichen Dank Jonas, dass Du mich in das wunderschöne Nordwestargentinien geführt hast. Diese abwechslungsreiche Reise wird für mich immer unvergesslich bleiben.
Viele Grüsse
Nathalie

von Marianne - 21.12.2012

Hola Jonas
Deine Reise durch Nordwestargentinien ist ein echter Geheimtipp. Nebelurwald, Wüste, Berge, Salzseen, Weingebiete; die Vielfalt und Farbenpracht der Landschaften und Tierwelt ist eindrücklich und unvergesslich. Sorgfältig ausgewählte Unterkünfte und kulinarische Highlights runden das Ganze ab. Du, Jonas, und Dein argentinischer Partner, Pablo, begleiteten uns sehr kompetent, ortskundig und sprachgewandt durch diese drei Wochen voller Aktiv- Natur- und Kultur-Erlebnisse.
Vielen Dank! Marianne

von Schmid Verena - 16.12.2012

Hola Jonas
Die Nordargentinienreise war ein absolutes Highlight. Die bizarr wechselnden Landschaften, täglich aufs Neue, einfach eine Augenweide. In den 3 Wochen entdeckten wir Tiere, die ich zuvor noch nie gesehen hatte: Kondore, Kaimane, Guanakos, Kolibris, Vikunias, Gürteltier, etc. Der Nebelurwald mit seinem gespenstischen Aussehen hat etwas Surreales an sich.
Tausend Dank an Jonas und Pablo (Pitchi). Durch ihr Wissen und die kompetente Führung werden diese Ferien unvergesslich bleiben. Vreni

von Karl M. - 07.09.2012

Lieber Jonas

Deine Reise in Argentinien ist auf einem Top-Niveau und das Geld mehr als Wert.
Spannende und abwechslungsreiche Landschaften, guter Food, tolle Wanderungen und auch sehr schöne Unterkünfte. Deine Partner in Argentinien arbeiten auf einem sehr hohem Service-Level und kennen das Gebiet aus dem FF. Ich kann mir nicht vorstellen, dass da jemand nicht begeistert von diesem Trekking in die CH zurück kommt....die Fotos sprechen für sich...

Karl (hab an der Reise im November/Dezember 2011 teilgenommen)